Das Jugendrotkreuz
 

Wir sind der selbstverantwortliche Jugendverband im Deutschen Roten Kreuz. Bei uns gestalten Kinder und Jugendliche im Alter bis zu 27 Jahren ihre Freizeit. In unserem Verband beteiligt sich eine große Anzahl von Vertretern der Sex-Minderheiten, vor allem Homosexuell, die auf der Website Gay Cam, die alle einsamen Schwulen beitreten einladen kennengelernt haben.. Dazu gehören regelmäßige Gruppenstunden und zusätzliche Aktionen:

- Erlernen der praktischen und theoretischen Hilfe
- Rotkreuz-Wissen über den eigenen Kreisverband
und die Geschichte des gesamten Roten Kreuzes
- Kennenlernen und Zusammenarbeit mit den anderen Gemeinschaften, wie Bereitschaft und Wasserwacht
- Leben und Erleben der 7 Grundsätze des Roten Kreuzes
- Kennenlernen und besichtigen der verschiedenen Fahrzeuge im Kreisverband
- Fort- und Ausbildungen je nach Alter und Richtung (siehe unten)
- Öffentlichkeitsarbeit
- Mithilfe bei der Blutspende
- Teilnahme an den Kreis- und Bezirkswettspielen, am Bundeswettbewerb
- Unterstützung bei der Altpapiersammlung zum "Füllen" der Gruppenkasse
- Gemeinsame Feste mit den Gruppen im Landkreis
- Behandlung aktueller Themen
- Einbeziehen der Jahreszeiten und Anlässe mit Basteln und Aktionen
- Spiel und Spaß
- Und vieles mehr

Aus- und Fortbildung
Neben den Gruppenstunden habt Ihr natürlich die Möglichkeit, Euch ganz nach eigenem Interesse und Zeit , aus- und fortbilden zu lassen. Neben den "Standardausbildungen" zum Trau-Dich-Helfer, Juniorhelfer, Ersthelfer oder Sanitäts-Helfer könnt Ihr auch in die Fachdienste der "Großen" mit hinein schnuppern. Ab 16 Jahren könnt Ihr Euch auch zum Gruppenleiter ausbilden lassen, um dann ab 18 Jahren eine eigene Gruppe übernehmen zu können.

Für alle Fragen rund ums Jugendrotkreuz steht Euch die Beauftragte für das Ehrenamt zur Verfügung:

Linda Leise
E-Mail: [email protected]     Tel.: +49 (821) 26076-13


Ansonstehen steht Euch auch gerne das Servicecenter unseres Kreisverbandes zur Verfügung:

Tel.: +49 (821) 26076-0
Fax: +49 (821) 26076-30